Hausregeln

  • Wir gehen respektvollen miteinander um. Unsere Konflikte lösen wir mit Worten.
  • Wenn uns Diskriminierung auffällt sprechen wir sie offen an. Denn: das Freizi soll ein Ort sein, an dem sich alle Personen wohlfühlen können. Deshalb soll niemand aufgrund von Geschlecht, sexueller Orientierung, Herkunft, Aussehen, Gesundheit u.A. ausgegrenzt werden.
  • Jeden 1. Freitag im Monat ist von 18 bis 20 Uhr Hausplenum. Plenum ist ein anderes Wort für Versammlung. Hier könnt ihr euch direkt in die Gestaltung vom BDP Freizi mit einbringen indem ihr z. B. Kinoabende, Disco oder andere Veranstaltungen vorschlagt oder gleich mit plant. Auch außerhalb des Plenums ist es möglich uns jederzeit anzusprechen.
  • Wir sind ein Vegetarisches Haus. Das bedeutet, wenn wir gemeinsam miteinander Kochen oder es Essen für alle gibt, soll dieses vegetarisch sein.
  • Gerne könnt ihr auch euer eigenes Essen mitbringen und im Freizi essen. Im Tonstudio und Bandraum sollen aber kein Essen oder Getränke verzehrt werden.
  • Eigenen Müll: Wir wollen das Haus gemeinsam sauber halten. Mülleimer findet ihr im großen Saal. Bitte achtet auf die Mülltrennung.
  • Rauchen könnt ihr vor der Eingangstür, bitte so, dass kein Rauch ins Haus zieht.
  • Im Freizi werden keine Drogen konsumiert oder gedealt.
  • Das Freizi ist ein gewalt- und waffenfreier Ort, an dem sich alle wohlfühlen können.
  • Während des Offenen Treffs wird kein Alkohol konsumiert oder ausgeschenkt.
  • Wir wollen uns hier alle sicher und wohl fühlen, darum machen wir keine Fotos, Videos oder Tonaufnahmen von anderen im Freizi. Außer wenn alle damit einverstanden sind.
  • Wir gehen verantwortungsbewusst mit den Gegenständen im Freizi um. Wenn doch einmal etwas kaputt geht, sagt uns gerne Bescheid und wir finden gemeinsam eine Lösung.
  • Pfandsystem: Spielekonsolen bekommt ihr gegen einen Pfand (Ausweis oder Handy).
  • Wenn ihr bestimmte Räume alleine nutzen wollt sprecht uns gerne an.

Alle die sich an die gemeinsamen Regeln halten sind herzlich im Freizi Willkommen.

Corona SPEZIAL

  • Am Eingang gebt ihr bitte Name, Datum, Uhrzeit und Adresse an, damit wir euch bei einem Coronafall im Haus informieren können.
  • Wir tragen im Freizi immer eine Maske.
  • Bitte trinkt und und esst draußen.
  • Die Türen und Fenster im Freizi müssen zum Lüften offen bleiben.
  • An den Türen der Räume steht, wie viele Menschen auf einmal im Raum sein dürfen. Wir halten uns gemeinsam an diese Beschränkungen, damit wir alle gesund bleiben.
  • Möglichst viele Jugendliche sollen das Freizi nutzen können. Ihr könnt auf jeden Fall 90 Minuten am Stück pro Tag das Freizi nutzen. Wenn dann andere Jugendliche auch rein möchten muss sich abgewechselt werden.